AbnehmHero

DIE-22-BESTEN-LEBENSMITTEL-1_imac2013_front-1.png

kostenloser Ratgeber

Die Besten
LEBENSMiTTEL
ZUM ABNEHMEN

Die 6 größten Fehler beim Abnehmen

    Täglich wollen mehr und mehr Leute abnehmen, Muskeln aufbauen oder einfach besser aussehen. Millionen von Menschen haben mit ihrem Gewicht zu kämpfen. Hier sind die 6 größten Fehler beim Abnehmen und wie du sie verhinderst.

Schaue dir den Blogpost als Video an

 

 Du achtest nur auf dein Gewicht

Will man abnehmen, ist das Erste worauf man achtet sein Gewicht. Wiegt man zu viel für seine Körpergröße, gilt man direkt als übergewichtig. Das Körpergewicht ist zwar ein wichtiger Anhaltspunkt, jedoch längst nicht alles. Es kann nämlich trotz erfolgreichem Abnehmen von Tag zu Tag stark variieren. Du solltest stattdessen einmal pro Woche, morgens direkt nach dem Aufstehen, eine Ganzkörpermessung durchführen. Dabei misst du den Umfang an verschiedenen Stellen deines Körpers, wie Taille, Bauch, Po, Brust, Arme und Waden.

Oft hat man einige Zentimeter am Bauch verloren, ohne es zu merken. Diese kleinen Erfolge sind nur durch Körpermessungen ersichtlich und halten dich motiviert.

 

 Du zählst deine Kalorien nicht

Es ist kein Geheimnis das das Abnehmen nur auf eine Art funktioniert: Du isst weniger Kalorien als dein Körper verbrennt. Jeder Mensch hat dabei einen eigenen Kalorienbedarf am Tag, der von seinem Gewicht, seiner Größe, seinen sportlichen Aktivitäten und weiteren Faktoren abhängig ist.

Wenn du deinen Kalorienbedarf nicht kennst, kannst du auch nicht wissen, wie viel du am Tag essen solltest, um abzunehmen. Du solltest also zu aller erst deinen Kalorienbedarf ausrechnen. Nun weißt du, dass dein Körper beispielsweise 2000 kcal am Tag verbrennt. Nimmst du nun weniger Kalorien zu dir, wirst du abnehmen. Dabei gilt: Um ein Kilo Fett abzunehmen, musst du insgesamt rund 7000 kcal verbrennen, also z.B. 10 Tage lange 700 kcal weniger zu dir nehmen als dein Kalorienbedarf.

 

 Du isst zu wenige Ballaststoffe

Beim Abnehmen geht es also darum, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als man am Tag verbrennt. Ballaststoffe spielen hierbei eine wichtige Rolle, denn wer mehr davon am Tag zu sich nimmt, hat auch weniger Hunger.

Eine Studie hat ergeben, dass Personen die am Tag mehr Ballaststoffe zu sich nehmen, einen reduzierten Appetit haben und somit weniger Kalorien zu sich nehmen. Die Wahrscheinlichkeit sein Kalorienziel zu erreichen ist somit viel höher.

 

 Du überschätzt deine sportlichen Aktivitäten

Jeder kennt es: Man hat sich beim Sport so richtig ausgepowert, der Metabolismus arbeitet auf vollen Touren und man bekommt Hunger. Nun denken die meisten: "Ach, ich hab doch Sport gemacht" und essen wild drauf los. Doch meistens überschätzt man die gerade ausgeführte sportliche Aktivität enorm. 20 Minuten zu joggen verbrennt beispielsweise nur knapp 200 Kalorien, vergleichbar mit einem kleinen Glas Milch. Lasse dich also von deiner Aktivität nicht täuschen und behalte immer deine Kalorien im Auge.

 

 Du konsumierst zu viele fettreduzierte Produkte

Light-Produkte klingen immer gut: Es wird damit geworben, dass man sich bis zu 99% Fett und in der Regel eine Menge Kalorien sparen kann. Was einem jedoch verschwiegen wird: Das fehlende Fett wird in der Regel durch Zucker, Süßstoff oder schnell verdauliche Kohlenhydrate ersetzt. Die Konsequenz: Die Produkte sättigen kaum und verursachen Heißhunger.

Konsumiere stattdessen bewusst die herkömmlichen "Kalorienmonster" in kleinen Mengen und vermeide Light-Produkte.

 

 Du verzichtest auf all deine Lieblingsprodukte

Und da sind wir auch schon beim letzten Fehler: Du verzichtest auf all deine Lieblingsprodukte und Lebensmittel. Ja, es stimmt das man seine Essgewohnheiten anpassen muss, um erfolgreich abzunehmen. Es ist jedoch nicht nötig und sogar kontraproduktiv auf alles zu verzichten was einem schmeckt. Du solltest beim Abnehmen nicht leiden, sondern deinen Lebensstil Schritt für Schritt anpassen. Damit das aber funktioniert, ist es wichtig, dir ab und zu etwas zu gönnen. Solange es nicht all zu regelmäßig ist, sollte das kein Problem sein und dir langfristig beim Abnehmen helfen.

Änderst du diese 6 Fehler wirst du eine deutliche und nachhaltige Veränderung an deinem Körper spüren und viel effektiver Abnehmen.

 

Du brauchst einen perfekten Ernährungsplan?

Wenn du Probleme dabei hast abzunehmen, dann probiere das Low Carb Weight System aus, das dir dabei helfen wird, deine überschüssigen Kilos loszuwerden. 

 

Merk dir den Blogpost auf Pinterest:

 

Bildquellen: Freepikdanielcamposshineonoat,
orangereebokMoonStarersunshine-9, Freepik

WhatsApp-Image-2017-10-04-at-12.33.25-1-1.jpeg

Timo, dein Abnehmcoach

Mein Name ist Timo und ich bin 24 Jahre jung. Fitness und Sport sind meine große Leidenschaft. Das war allerdings nicht immer so. Ich war früher übergewichtig und habe es geschafft 20 Kilo abzunehmen. In diesem Blog veröffentliche ich die besten Tipps und Tricks zum Thema Fitness und Abnehmen, um möglichst vielen Menschen zu helfen sich in ihrem eigenen Körper wieder wohl zu fühlen.

DIE-22-BESTEN-LEBENSMITTEL-1_imac2013_front-1.png

kostenloser Ratgeber

Die Besten
LEBENSMiTTEL
ZUM ABNEHMEN

KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar