AbnehmHero

Kostenloser Ratgeber

Die Besten Übungen
um fit zu werden

Das Beste 6 Minuten Bauchtraining für Anfänger

Dieses Bauchtraining für Anfänger ist für jeden perfekt geeignet, der von Zuhause in wenig Zeit, seinen Bauch trainieren will. Er beinhaltet simple Grundübungen und ist dennoch intensiv, also genau das richtige um deinen Körper Stück für Stück zu verändern. Dein Bauch wird flacher und straffer. Probiere ihn einfach aus! :)

Du hast nur wenige, simple Regeln zu beachten:

  • Du machst insgesamt sechs Übungen hintereinander weg, das Ganze zwei Mal.
  • Führe jede Übung nacheinander aus und nehme nur eine kurze Pause, wenn du dringend musst!
  • Bleibe sauber in deiner Ausführung (die genaue Beschreibung jeder Übung findest du weiter unten).

Sixpack: Bauchtraining für Anfänger

Nummer 1: Bauchtraining für Anfänger Crunches

Lege dich auf den Rücken und bewege deinen Oberkörper kontrolliert nach oben und langsam wieder nach unten. Die Schulterblätter berühren nie den Boden! Das bewirkt eine konstante Spannung im Bauch. Der Kopf guckt immer zur Decke und die Finger befinden sich an der Schläfe. Achtung: Nicht mit den Armen am Kopf festhalten um die Bewegung zu vereinfachen. Die Ellenbogen gucken nach außen.

Nummer 2: Bauchtraining für Anfänger Reverse crunches

Lege dich auf den Rücken, die Beine sind gestreckt ein Stück über dem Boden. Ziehe nun beide Beine an, bis die Knie auf der Brusthöhe sind. Schulterblätter berühren nie den Boden! Ist dir das zu schwer? Dann ziehe jedes Bein einzeln, nacheinander an.

Nummer 3: Bauchtraining für Anfänger Heel tabs

Lege dich auf den Rücken und halte beide Arme ausgestreckt an der Seite des Körpers. Kontrolliertes Wippen von der einen auf die andere Seite. Ziel ist es, mit den Händen die Knöchel zu berühren. Schulterblätter berühren nie den Boden!  Je weiter du die Beine anwinkelst, desto anstrengender. Ist dir das zu schwer? Winkel die Beine näher zu deinem Körper an um die Auslenkung zu verkürzen.

Nummer 4: Bauchtraining für Anfänger Side planks (jeweils Rechts und Links)

Lege dich auf die Seite. Die Hüften drückst du vom Boden ab, sodass nur ein Unterarm und deine Füße den Boden berühren. Der Körper bildet eine gerade Linie. Halte die Spannung in dieser Position. Der freie Arm ist in die Höhe gestreckt. Ist dir das zu schwer? Dann lege dein unteres Bein ab, sodass sich dieses gekniet auf dem Boden befindet. Halte dennoch die Spannung und bilde weiterhin eine gerade Linie mit deinem Körper.

Wichtig: Vergiss nicht beide Seiten zu trainieren.

Nummer 5: Bauchtraining für Anfänger Planks

Lege dich auf den Bauch. Die Hüfte drückt sich vom Boden ab, sodass nur deine Unterarme und deine Füße den Boden berühren. Bilde eine gerade Linie mit deinem Körper. Halte die Spannung in einer geraden Körperposition und lasse dich nicht zu weit nach unten fallen oder bewege dich zu weit nach oben. Tipp: Wem das zu einfach ist, Bauch und Po konstant anspannen.

Mache dieses Bauchtraining für Anfänger drei Mal die Woche und du wirst schnell, spürbare Ergebnisse erleben. Mit der Zeit solltest du jede einzelne Übung verlängern, wenn du das Gefühl hast, dass dir das Workout zu einfach wird oder du machst dieses Bauchtraining. 

Solltest du Fragen zum Bauchtraining für Anfänger oder andere Anregungen haben, kontaktiere mich jederzeit :)
Alex, dein Fitnesscoach

 

 

Merk dir den Post auf Pinterest:

Übersicht: Bauchtraining für Anfänger

 

Bilderquellen: fitness-training-silhouettes_753279 , Flaticon
Freepik,

Du hast es satt dich unwohl in deiner Haut zu fühlen?

Wenn du Probleme dabei hast fit zu werden und deine Traumfigur zu erreichen, dann solltest du unseren Abnehmguide 2.0 ausprobieren. Du erhältst das komplette Wissen und die Erfahrungen des gesamten AbnehmHero Teams, erfährst wie du erfolgreich abnimmst und bekommst einen 12 Wochen Trainingsplan um wieder richtig fit zu werden. Das Komplett-Set wird dir dabei helfen, deinen Körper zu straffen und dein Traumgewicht in kürzester Zeit zu erzielen!

Alex, dein Fitnesscoach

Mein Name ist Alex und ich bin 25 Jahre jung. Mein Weg zur körperlichen Fitness begann, als ich 17 Jahre alt war und nur 60 kg auf einer Körpergröße von 1.70m wog. Heute habe ich mein Traumgewicht von 90kg erreicht und fühle mich fitter denn je. Ich veröffentliche wöchentlich die besten Artikel zum Thema Fitness und Muskelaufbau, um auch dich in Topform zu bringen.

Kostenloser Ratgeber

Die Besten Übungen um fit zu werden

KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

Wir möchten dir helfen

Tritt unserer kostenlosen
AbnehmHero Gruppe bei