AbnehmHero

Kostenloser Ratgeber

Die Besten Übungen
um fit zu werden

3 Gründe warum man Sportpausen einlegen muss

Wir hören immer wieder von Menschen, die sieben Mal die Woche Sport machen, um das Ziel eines schlanken oder muskulöseren Körpers zu erreichen. Auch wenn dieser Fleiß in manchen Fällen seine Lorbeeren trägt, erwähnen nur wenige Menschen die Konsequenzen von zu viel Sport. Also, wo liegt nun die körperliche Grenze? Ab welchem Punkt ist zu viel Training schädlich und wie erkenne ich vorher die Zeichen?

Ruhepausen gehören bewiesenermaßen mit zu den wichtigsten Bestandteil des Lernprozesses. Erst in dieser Phase speichert unser Gedächtnis alle wichtigen Informationen ab. Genau das selbe gilt für die Muskulatur, die sich erst in unseren Ruhephasen entwickelt. Bleibt diese aus, sind die Folgen schwer, denn durch das exzessive Training stagniert nicht nur die Leistung, es kann auch zu Gelenk- und Gliederschmerzen kommen, was im Endeffekt den Betroffenen dazu zwingt, eine Pause einzulegen.

Wieso sind Pausen also so wichtig?

 

 Pausen stärken die Muskeln

Ist der Muskel nach einer Trainingseinheit gereizt, wirkt sich eine wiederholte Belastung der selben Muskelgruppe am nächsten Tag kontraproduktiv auf sie aus. Die Muskulatur braucht bis zu 48 Stunden Ruhe, bevor sie wieder gereizt wird. Wieso? Ein Reiz führt zu Mikrorissen im Muskel. Diese Risse sind wie Verletzungen, die der Körper erst wieder heilen muss, bevor er das nächste Workout der selben Muskelgruppe sinnvoll durchführen kann.

Das bedeutet nicht, dass du gezwungenermaßen Pausen machen musst wenn du dich fit fühlst, aber eine Variation der Übungen bzw. ein leichteres Workout schonen den Körper.

Fazit: Finde einen perfekten Ausgleich zwischen Belastung und Pause und bringe dich so auf den besten Weg zur körperlichen Fitness.

 

 Schonzeit bringt Top-Leistung

Vor allem bei Athleten und/oder Wettkämpfern ist es wichtig, nicht in ein sogenanntes "Übertraining" zu geraten. Der Körper kommt der Belastung nicht hinterher. Die Folgen des Übertrainings sind eine verminderte Leistung, Konzentration, erhöhte Anfälligkeit für Gelenk- und Gliederschmerzen und andauernde Müdigkeit.

Die Ursachen sind meist eine zu schnelle Ausweitung des Trainingsumfangs. Vor allem bei Trainingsanfängern ist dies ein heikles Thema. Die Häufigkeit und die Intensität des Trainings nimmt zu schnell zu und man gönnt sich nicht genügend Regenerationszeit.

 

 Erhöhte Motivation und Konzentration

Klingt logisch, denn durch die Pause ruht sich nicht nur der Körper, sondern auch unser Geist aus. Dadurch verbessern wir unsere allgemeine Gesundheit. Hat dir eine bestimmte Übung deines Workouts letztes Mal große Mühe bereitet, wird sie dir nach deiner Ruhephase deutlich leichter fallen.

Weniger ist mehr, doch eine Regeneration heißt auch nicht, NICHTS tun. Es ist ein Mittel zum Zweck, noch besser zu werden und schnellere Ergebnisse zu erzielen, als es der Körper ohne Pause jemals schaffen könnte. Also, gib dir die Zeit zur Erholung und hör auf deinen Körper.

Du möchtest deine Traumfigur endlich erreichen?

Wenn du Probleme dabei hast abzunehmen und deine Traumfigur zu erreichen, dann solltest du unseren Abnehmguide 2.0 ausprobieren. Du erhältst das komplette Wissen und die Erfahrungen des gesamten AbnehmHero Teams, um ohne zu hungern erfolgreich abzunehmen und fit zu werden. Das Traumkörper Komplett-Set wird dir dabei helfen, deinen Körper zu straffen und dein Traumgewicht in kürzester Zeit zu erzielen!

Timo, dein Abnehmcoach

Mein Name ist Timo und ich bin 24 Jahre jung. Fitness und Sport sind meine große Leidenschaft. Das war allerdings nicht immer so. Ich war früher übergewichtig und habe es geschafft 20 Kilo abzunehmen. In diesem Blog veröffentliche ich die besten Tipps und Tricks zum Thema Fitness und Abnehmen, um möglichst vielen Menschen zu helfen sich in ihrem eigenen Körper wieder wohl zu fühlen.

Kostenloser Ratgeber

Die Besten Übungen
um fit zu werden

KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar

Wir möchten dir helfen

Tritt unserer kostenlosen
AbnehmHero Gruppe bei